Home Movie

Happy Family!?

von meiklsan
Definitiv kein würdiger Beitrag für ein XXXtreme Special.
Eher ein soziokritisches 4:3 Home Movie für zuhause.

Aber ein durchaus beachtenswertes kleines überspitztes Psycho Genre Familienportrait, dass diverse Interpretations- und Diskussions Möglichkeiten zum Thema USA Happy Family präsentiert.

Dokutainment pur:
Hello, wir sind die Poe Eltern und filmen nonstop unser glückliches Familienleben, hurra!
Hello, wir sind die beiden Poe Kinder, Emily und Jack, wollen auch ein wenig Spaß, sind von der ganzen Filmerei aber ziemlich angenervt und werden das ändern, grins!
Hello, wir sind die Konsumenten dieses Films und fühlen uns durch die handhold Kamera auch sehr genervt, vermissen XXXtrem Kuriositäten, Blutfontänen, Splatter, Fun und Action, bleiben aber gespannt.

Denn es erwartet uns auch Positives:

Neuartiges Storytelling.
Glaubwürdige Charaktere.
Good Performance.
Scary und Thrilling.
Kurze Laufzeit.
Einmal drin im Home Movie, gibt’s kein Entkommen mehr.
Nichts ist wie es scheint.
Home Movie ist ein View beyond the Gimick that it seems to be.
Western Zivilisation und Kommerz werden auf einen harten Prüfstein gelegt.
Die Flucht aus dem kranken US Modern Day of Life wird uns penetrant vor Augen geführt.
Oberflächliche Obsessionen und Perversionen einer Happy Family werden schonungslos bloßgestellt.
Es bleibt also Gesprächsstoff für über den Film hinaus.

Aber leider fehlen die wirklichen Gimicks, die XXXtrem Ausraster, die never bevor seen highlights und das Ende kommt leider auch nur altbacken daher, wie fast schon erwartet.

Klassisches Mittelmaß.
meiklsan

17.09.2009, 00:37



Weitere Informationen (externe Links):