Moon

Dieser Film ist wie der Mond: Viel Atmosphäre, wenig Schwerkraft

von CineManiaX
Meine Überschrift fasst meine Meinung zu Moon eigentlich bereits zusammen: Die Story findet sich viel cleverer, als sie eigentlich ist und ohne das grandiose Schauspiel von Sam Rockwell und die visuell sehr ansprechende Inszenierung wäre Moon wenig mehr als eine mittelmäßig interessante Sci-Fi-Story, deren vorgebliche Wendungen nie wirklich überraschen oder gar berühren können. Eine intellektuelle Herausforderung ist Moon ebenfalls nicht, denn dazu werden die moralischen und ethischen Dimensionen, die der Stoff zweifellos bietet, nicht konsequent genug erforscht. Vieles wird nur vage angedeutet, was jedoch nie so wirkt, als ob der Film Fragen aufwerfen und zur Diskussion anregen will, sondern das Drehbuch schlichtweg alle Punkte von der ToDo-Liste abhaken will, um Genrefreunde glücklich zu machen.

Dabei wollte ich Moon mögen. Aber ich kann nicht mehr, als ihn zu respektieren. Der ganze Hype um Moon zeigt vielmehr, wie verzweifelt Fans in aller Welt nach einem ernsthaften und anspruchsvollen Sci-Fi-Film gegiert haben und wie dankbar sie sind, dass jemand versucht hat, diesen Wunsch zu erfüllen.
CineManiaX
sah diesen Film im Cinemaxx 7, Berlin

20.08.2009, 23:44



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 12,99 € 21,93
amazon.co.uk£ 3,03 £ 2,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading