The Thaw - Frozen

Öko B-Ware

von Christian
Wahrscheinlich den ökonomischen Gesetzen der Filmindustrie folgend, muss wohl zwangsläufig ein alternder, nicht mehr ganz angesagter, leicht aufgeschwemmter Star (Val Kilmer in diesem Fall) für Filme eingekauft werden, die sonst in der Vielzahl an Neuproduktionen untergehen. So auch bei The Thaw. Ein paar Szenen mit Val und schon hat man ein Zugpferd.

Das Programmheft gibt die Handlung im Grunde korrekt wieder. Eigentlich erleben wir alle Zutaten eines klassischen B-Movies. Junge Darsteller, die abwechselnd familiäre Probleme haben oder horny sind und Killerparasiten, die liebend gern in deren Körpern nisten. So beginnt eine Jagd zwischen Monstren der Vergangenheit (die Eisschmelze hat ein verseuchtes Mammut aufgetaut) und den Teens, wo am Ende immer die meisten nicht überleben.

The Thaw ist allerdings nicht so schlecht wie vielleicht die Leistung von Val Kilmer oder die doch sehr banale Message des Films: Wenn wir nur an uns denken und die globale Erderwärmung inkl. deren Folgen ignorieren, dann haben wir es auch nicht besser verdient. Nein, der Film ist routiniert runtergekurbelt, hat ein paar spannende Momente und weiß zu unterhalten. Freunde von B-Movies und Komplettisten des Festivals können bedenkenlos reingehen.

Der Film fällt in die Rubrik "kann man sehen".
Christian
sah diesen Film im Cinemaxx 3, Hamburg

22.08.2009, 02:30



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 5,98 € 9,98
amazon.de€ 1,98 € 3,28
amazon.com$ 8,52 $ 6,90


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading