Cabin Fever 2: Spring Fever

Magensäure ohne Fruchtstückchen!

von Sonysonic
Cabin Fever 2 kann nicht annähernd mit dem Erstlingswerk mithalten und richtet sich eher an die Zielgruppe, welche sich an stupidem Ekel ergötzt! Fast alle bekannten Ausscheidungen, die unser Körper produziert, werden hierzu detailliert und explizit instrumentalisiert! An sich unproblematisch, jedoch werden entsprechende Szenen zwar effekttechnisch realistisch umgesetzt, aber es entsteht (meistens) der Eindruck, dass zwanghaft danach gestrebt wird, mithilfe dieser den Absurditätenolymp zu erklimmen. Diese Grundeinstellung wird auch in Bezug auf (ansatzweise!) sexuelle Handlungen nicht gerade zimperlich weitergrführt. Storytechnisch (sofern man hier von einem existenten Handlungsstrang sprechen darf) könnte man die Grundsituation im Vergleich mit "Dance of The Dead" aus dem Vorjahr durchaus anbringen.

Abschließend fehlt CV2 die Balance zwischen (adäquatem) Ekel und passenden humoristischen Elementen, um als Partytrasher durchzugehen, für die Einstufung als seriöses Ekelepos fehlen die (storybehaftete) Tiefgründigkeit sowie schauspielerische Umsetzung!
Sonysonic
sah diesen Film im Cinemaxx 7, Berlin

23.08.2009, 14:01



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 2,29 € 3,95


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading