von Fans für Fans

Pontypool

Gute erste Hälfte

von storm
Wie der Titel schon sagt, spielt Pontypool in dem gleichnamigen kleinen Dorf. Dort gibt es eine Radiostation, wo sich der gesamte Film abspielt.
In der ersten Hälfte erfährt man nur, dass irgendwas in dem Dorf vorgeht, als Genrekenner kommt man schnell drauf, dass es sich um irgendwas wie Zombies handeln könnte. Hierbei baut der Film eine wunderbare Atmosphäre auf, da man selbst nie was sieht, sondern nur alles durch Anrufe mitbekommt.
Dann kommt es auf einmal zu einem Bruch im Film und die Story wandert komplett in den Blödsinn. Danach ist der Film nichts besonderes mehr, die Aufklärung ist mehr als fragwürdig, es gibt noch ein paar witzige Momente, aber insgesamt bleibt ein fahler Beigeschmack nach dem guten Beginn.

Fazit: Interessante Erzählweise, nette Atmosphäre, wenn man über die zweite Hälfte hingwegsehen kann, ist er sehenswert, ansonsten eher Mittelmaß.
storm
sah diesen Film im Cinemaxx 7, Berlin

25.08.2009, 11:36



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen € 9,98
amazon.de€ 8,95 € 14,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading