von Fans für Fans

Ip Man

Review

von storm
Ip Man ist ja durch seinen Kampfstil und seine Ausübung recht bekannt. Da war ein Film über seine harte Zeit zu Zeiten des 2. Weltkriegs nur eine Frage der Zeit.
Der Film setzt ein paar Jahre früher ein. Dabei wird gezeigt, dass es hierbei um meist freundschaftliche Kämpfe zum Training geht, die Welt in Ordnung ist und man sich nicht so viele Sorgen zu machen braucht. Dann bricht der Krieg aus und es wird schön verdeutlicht, dass die alten Meister von früher hier anfangs eher nutzlos sind, da sie es nicht gewohnt sind zu arbeiten, ihre Kampfkunst ihnen nicht wirklich hilft und sie sich mehr oder weniger über Wasser halten können. Hierbei wird der Film doch recht hart, was aber auch kriegsbedingt ist, die Japaner sind nicht wirklich zimperlich, bietet aber dann auch die Möglichkeit, dass Ip Man zu der Lichtgestalt wird, die man kennt.
Die Kämpfe sind sehr gut dargestellt, es wird nicht übertrieben. Es wird auch nicht nur geprügelt, sondern sich auch gut Zeit für die Charaktere genommen. Die Atmosphäre ist immer passend gehalten, dazu noch eine sehr schöne musikalische Untermalung. Das Gesamtwerk passt einfach nur zusammen und bringt einen wunderbaren Filmgenuss.

Fazit: Insgesamt ein sehr beeindruckender Film, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Auch für Nicht-Martial-Arts-Fans zu empfehlen.
storm
sah diesen Film im Cinemaxx 6, Berlin

25.08.2009, 12:27



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 7,98 € 9,98
amazon.de€ 10,92 € 8,99
amazon.co.uk£ 1,91 £ 5,98
amazon.com$ 4,99 $ 9,93


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading