Loft

Männerrunde

von lexx
Schwere Augenglieder, kaum fähig klaren Gedanken zu spinnen und der Gähnreiz aufs äußerste strapaziert, das sind typische Symptome der FFF-Mitternachts Vorstellungen. Außer man hat es mit LOFT zu tun, der Muntermacher par excellence.

Die Vorschlusslorbeeren sind absolut berechtigt, selten habe ich so einen munteren, intelligenten und komplexen Thriller erlebt der mich derart bei Laune gehalten hat und fast durchweg Spannung erzeugt. In LOFT steckt eigentlich Stoff für mindestens drei Filme. Teilweise wird es dem Zuschauer auch etwas zu viel, unentwegt wird die Geschichte weitergesponnen, Rückblenden und Wendungen wechseln sich in einen Rausch und trotz einiger kleinerer Vorhersehbarkeiten, setzt der Film immer noch mal eines drauf.
Nicht alles wirkt logisch bedacht, besonders die zwischengeschlechtlichen Eskapaden werden auf einer nicht mehr ganz realistische Stufe überstrapaziert, kleinere Logiklöcher sind mir selbst nach Mitternacht noch aufgefallen, aber das alles hält sich in Grenzen und schmälert den Filmgenuss in keinster Weise.

LOFT ist für mich eine der großen Überraschungen des FFF2009 und das obwohl ich absolut kein Thriller Fan bin. Definitiv ein Pflichtfilm!
lexx
sah diesen Film im Metropolis 1, Frankfurt

29.08.2009, 02:46



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen € 7,98
amazon.de€ 1,08 € 7,29


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.