A Film with Me in It

"Very british"

von lexx
Hätte ich den Film im normalen Programmkino gesehen und die Leute hätten dort ebenso über bestimmte Szenen gelacht und am Ende des Filmes applaudiert, ich hätte wahrscheinlich gedacht, "typisches Mainstream Publikum, die lachen über jeden Scheiss". Aber halt, es ist anno 2009, das Fantasy Filmfest in Frankfurt ist in vollem Gange und dieser Film, den ich gerade gesehen habe, der sich A Film With Me In It schimpft, soll einer der Kracher des Festivals sein, eine rabenschwarze Komödie. Tatsächlich ist der Saal voll, so voll, dass einzelne Zuschauer bis kurz vor Filmbeginn noch einzelne Plätze suchen und schließlich in den ersten beiden Reihen landen.

Was dann passiert wird dem Hype meiner Meinung nach nicht gerecht. Eine vorhersehbare Geschichte paart sich mit einem typischen "vom Regen in die Traufe" Verlauf. Viele Längen, eine strunzdumme Handlung, "very british" würde der Engländer sagen.
Nun gut, es handelt sich um eine Komödie, ein ausgefeilter Plot, Wendungen, Action, Authentizität muss man da nicht zwingend suchen, tue ich auch nicht, aber irgendwie hat mich der Film trotzdem genervt, durchgehend auf albernes Getue zu setzen, da kann ich mir auch Bully anschauen, auch wenn dieser Vergleich diesem Film nicht ansatzweise gerecht wird. Denn mit einer schwarzen Komödie haben wir es durchaus zu tun, nur halt mit keiner die auch nur ansatzweise die Magengrube in Angriff nimmt. Dagegen sind die ebenfalls "very british" darstellenden Schauspieler mit ihrem Mimik Spiel eine Augenweide - herrlich! Einige Kommentare kommen richtig gut, das ist aber auch schon alles, was mir an positivem zu diesem Film einfällt. Wie gesagt die plumpen Todesfälle haben mich einfach nur gelangweilt, während das Publikum laut gelacht hat.

Das ich schwarzen Komödien durchaus etwas abgewinnen kann, zeigt meine Zuneigung für Adams Apples, hier kann man gut sehen, das schwarze Komödien oder Komödien generell, nicht zwingend Strunzdumm sein müssen. So etwas in der Art hatte ich mir von A Film With Me In It erhofft, erhalten habe ich eine schwarze Komödie von Mr. Beam. Wem es gefällt...
lexx
sah diesen Film im Metropolis 1, Frankfurt

30.08.2009, 10:36



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 5,49 € 59,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading