A Film with Me in It

Tränen lachen

von Rohrkrepierer
Endlich wieder einmal eine gelungene bad-getting-worse-Komödie. Das kleine Filmchen über einen Versager im Leben ist charmant inszeniert und hält, nach trägem Beginn, durchgehend die schwarze Stimmung bei, die einen als Zuschauer immer wieder zum Schmunzeln sowie Schlucken bringt.

Direkt ist "A Film with me in it" nicht komisch oder gar lustig. Dazu ist die Darstellung des Hauptakteurs zu intensiv. Zu nahe geht einem sein durch Pech verursachtes Schicksal. Immer wieder muß man beim Lachen feststellen, daß man viel besser weinen sollte, doch dazu ist das Dargestellte zu absurd, zu unglaublich und dann doch wieder irgendwie zum Lachen. Man bleibt mit einem schlechten Gewissen, aber einem wohligen Gefühl zurück. Absurd.

Wer sich vor dem schützen will, was dem Hauptcharakter in jeder Szene mehr das Dunkel in die Seele treibt, der muß eben einfach lachen und all das traurige Geschehen von sich abzuschütteln versuchen.

Ein toller, glaubwürdig gespielter Film, der mich begeistern konnte und das Prädikat schwarze Komödie mehr als nur verdient.
Rohrkrepierer
sah diesen Film im Cinecitta' 3, Nürnberg
 
03.09.2009, 12:31



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 5,49 € 59,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading