Round Da Way

Verrückte Franzosen

von meiklsan
Vorerst muss ich gestehen, dass ich kein Anime oder Zeichentrick Fan im Namen des Herrn bin und bis dato noch keinen Film dieser Art rezensiert habe.
Aber irgendwie hat dieser Film trotzdem seinen Weg zu mir gefunden und sollte vielleicht kurz Erwähnung finden.
Denn er ist es wert.
Es mag womöglich sogar eine Story oder einen roten Faden geben, aber beides wurde mir beim Schaun einfach nicht so recht bewußt, bzw. war es mir eigentlich ziemlich egal, denn die Optik, die Figuren und die Mukke waren immer interessanter, überdominant, superpräsent und einfach over the top und geil.
Selbst ein Topstar wie Vincent Cassel als Sprecher fällt in diesem bunten Sprach-Sammelsurium nicht mehr sonderlich auf.
Die Figuren sind im Stile von Beavis & Butthead gezeichnet, sprechen und handeln aber wüst, hektisch und nervös wie ein kleiner Franzose auf Weißbrotsuche, grins.
Optisch kann dieser verrückte Franzose bequem mit jedem Japan Anime mithalten, die Bilder sind immer farbenfroh bunt, gestochen scharf und wirken größtenteils sogar ohne Brille dreidimensional.
Where the fuck kann ich diesen coolen Franzosen HipHop Soundtrack herbekommen? Es groovt und rockt immens.
Das es sich hier nebenbei um einen erwachsenen Comic mit ausreichend Accction, Explizit Lyrics, cool Cars und knackig sexy Rundungen handelt, braucht wohl nicht extra erwähnt werden.
Und auch die Kettensäge wird final noch ausgepackt.
Leider ist der Film jetzt am FFF schon so gut wie durch.
Nichtsdestotrotz, watch out for LASCARS. Er macht Spaß, ist kurzweilig und entertaining.
Hirn aus, Augen auf, Ohren frei und kräftig durchziehen.
meiklsan

05.09.2009, 03:45



Weitere Informationen (externe Links):