Sexykiller

Ken's Not Gay!

von T-Killa
Was für eine Bitch!

Der Film spielt mit den Zuschauern wie die Hauptdarstellerin mit ihren Opfern. Der Regisseur pflügt dabei durch die verschiedensten Genres und schafft es immer wieder, zu überraschen und zu unterhalten. Da sich der Film selbst nicht so ganz ernst nimmt, kann man ihm auch die eher mittelmäßigen Darsteller und die total zerfahrene Story verzeihen. Da er sich bei den genreüblichen Klischees und Szenarios bedient, kann man hier nicht wirklich viel neues erwarten.

Blutig: Ja, Trashig: Bisweilen, Verrückt: Auf jeden Fall!

Der Film ist zwar nichts besonderes, aber eine nette Abwechslung, ein guter Tagesabschluss und somit perfekt für die Midnight Madness!
T-Killa
sah diesen Film im Metropol 2, Stuttgart

07.09.2009, 12:35



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 14,99 € 21,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading