The Descent: Part Two

Unnötig.

von Katakuris
Dieser Film knüpft bei der Handlung direkt am ersten Teil an - die Qualität ist dafür gerade einmal halb so gut.
Die Protagonistin darf, nachdem sie sich nach 2 Tagen körperlich völlig erholt hat, wieder zurück in die Höhle, um mit ein paar anderen ihre Freundinnen zu suchen.
Die Monsterviecher tauchen an derselben Stelle im Film auf, wie schon im ersten Teil, sämtliche Szenen, die gruselig sein sollen, wurden fast 1:1 vom Vorgänger übernommen, so dass ein sehr lahmer Aufguss des überragenden ersten Teils entstanden ist.
Dann gibt es noch einige Logiklöcher und ein Ende, nach dem man einen noch dümmeren 3. Teil erwarten kann.
Katakuris
sah diesen Film im Metropol 1, Stuttgart

09.09.2009, 01:47



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 8,98 € 9,98
amazon.de€ 11,72 € 6,98


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading