The Tournament

Es kracht und zischt...

von QuintenQuist
Nein, war nicht der erwartete Kracher und auch nicht das sehr gewünschte Dauerfeuerwerk, auch wenn die Geschichte dieses erwarten lässt, aber scheinbar gefiel den Machern der Gedanke nicht, einfach das Turnier zu inszenieren, es brauchte doch noch Handlungsstränge, wie den versoffenen Priester und den alten Champion, der den Mörder seiner Frau finden will.
Nicht, das es nicht genügend Schauwerte gäbe, aber der Film bremst sich so einige Male selber aus, vielleicht auch um zwischenzeitlich einfach Geld zu sparen, wie auch immer es sei, so bot der Film für meinen Geschmack letztlich zu wenig Krawumm und hätte auch gerne mehr schräge Charaktere wie den durchgeknallten Sadisten Miles präsentieren können.
Mehr Krach machen und weniger versuchter Tiefgang hätten dem Film gut getan.

So letztlich ein sauberes Vergnügen mit ein paar Hängern, visuell aber ganz große Klasse und mit Robert Carlyle und Ving Rhames durchaus überdurchschnittlich besetzt.
QuintenQuist
sah diesen Film im Cinemaxx 3, Hamburg

22.09.2009, 17:59



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.com$ 2,99 $ 9,35


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading