The Shock Labyrinth: Extreme - 3D

Uferlos ...

von Toelke
Also, dem kann ich nur zustimmen. Seit sicher 3 Jahren hab ich keinen schlechteren Film als den Shock Labyrinth mehr gesehen bei den Filmfest-Filmen.

Aber ein paar Sachen sind hier für mich genereller irgendwie anzumerken. Das Einzige, das bei einer Filmauswahl für diesen Film stimmen könnte, wäre, dass er in 3D war. Ich denke aber, dass man allen Besuchern einen Gefallen getan hätte, auf 3D zu verzichten, wenn man keinen Film hat, der auch nur ein bisschen etwas bietet. 3D alleine ist - denke ich - kein Kriterium.

Zum 3D aber noch eine Anmerkung. Das 3D war grauenhaft umgesetzt. Es gab einige Stellen im Film, in denen der Effekt funktioniert hat. Aber in ca. 2/3 aller Sequenzen (alle Sequenzen innerhalb des Hauses) gab es durchgängig Doppelbilder. Entweder es war die Projektion oder der Film. Wenn es der Film war, dann ist mir das Rätsel der Auswahl gleich noch ein Stück größer...
Toelke
sah diesen Film im Cinema, München

15.03.2010, 02:01



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 13,98 € 11,98
amazon.de€ 2,13 € 4,90
amazon.co.jpVerfügbarkeit prüfen


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading