crazy

Decoys

Ganz nett...

von Bobshock
Decoys war leider nicht der "Burner" und wird kein Festival-Hit werden. Es ist eine Art Highschool-Alien-Slasher, der an Filme wie Faculty und Species erinnert und sich nicht Ernst nimmt. Schade eigentlich, denn ein kleines bisschen Ernst hätte diesem Film gut getan: Ernsthaft gute Schauspieler und ein paar ernsthafte blutige Schockeffekte hätten aus dem seichten Teenie-Horror einen kleinen Kultfilm machen können. So bleibt es bei einer netten Idee und deren mittelmäßiger Umsetzung.

Der Hauptdarsteller, Corey Sevier, erinnert ein wenig an den jungen Ballack und hat augenscheinlich ähnlich wenig Schauspiel-Talent (schon den neuen Coca-Cola Werbespot gesehen?). Dem Regisseur kann man zugute halten, dass es sein Debutfilm ist und dieser auch ein paar nette Szenen hat (nein, leider nicht die mäßigen Sex-Szenen). Im angedröhnten Zustand kann der Film jedoch bestimmt viel Spaß machen, hat er doch die typischen Festival-Crowd-Pleaser-Elemente: Gags über Sex, Saufen, und Blondinen.
Bobshock

06.07.2004, 11:53



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern:
amazon.com$ 2,95


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.