The Last Exorcism

Daniel, your head will be chopped off.

von FFFler
Wer sich nicht unbedingt spoilern lassen möchte, den empfehle ich im Vorfeld dem Trailer aus dem Weg zu gehen, da dieser zum Einen zu viel vorweg nimmt und zum anderen den Zuschauern einen ganz anderen Film vorgaukelt. Denn entgegen dem effekthascherischen Trailer ist der Film eine eher ruhige Mockumentary im Stile von Behind the Mask. Ein Kamerateam begleitet einen Scharlatan, der jahrelang als Exorzist seine Runden machte und nun zeigt mit welch einfachen Mitteln man die Leute glauben machen kann, dass sie von einem Dämonen besessen sind. Das ist teilweise sehr amüsant, schlägt doch nach und nach immer ernstere Töne an. Dank des Inszenierungsstils wirkt das Ganze zudem unglaublich real und schafft es was heutzutage nur noch wenige Filme des Genres schaffen: Gänsehaut auslösen. Das Ganze wird garniert mit einigen wirklich heftigen Schockern und verfällt dank der beiden sehr überzeugenden Darsteller auch nie ins Lächerliche. Ein toller Film mit kleinem Budget, der einen endlich mal wieder richtig gruseln lässt ... allerdings wohl nichts für die breite Masse.
FFFler
sah diesen Film im Cinemaxx, Berlin

19.08.2010, 19:56



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen € 11,98
amazon.de€ 8,80 € 10,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.