Tucker & Dale vs Evil

Der wahre "Eröffnungsfilm" 2010

von Smotti
Kurzfristig wegen Technikproblemen aus dem Kino1 in Saal8 verlegt und mit Schwierigkeiten die letzten Karten zu kriegen startete irgendwie doch noch, total glücklich mein FFF2010.

Tucker & Dale ist überraschend komisch und blutig ohne dabei plump oder albern daher zu kommen - und das halte ich für einen seehr schmalen Grad, der aber getroffen wurde, wie eine fliegende Axt einen Baum oder Sägeblätter eine Hornbrille trafen.

Ich habe lange nicht mehr so bei einem Film gelacht, ein Feuerwerk von gelungenen Überraschungen, Blut und Splatter und vorallem treffsicherer Komik. Für mich bemüht sich der Film scheinbar an das Erbe von Braindead und Evil Dead einzureihen... und ich glaube, es gelingt ihm auch.
Sehr viel Spaß dank jeder Menge Hillbilly-Rassismus, was eine southparkijeske Sozialkritik mitschwingen lässt.

Also, ich habe mir einen großen Spaß erhofft aber wurde nebenbei auch noch mit einem ziemlich guten Film verwöhnt, was will man mehr? ;0)
Smotti
sah diesen Film im Cinemaxx 1, Hamburg

20.08.2010, 02:05



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 8,98 € 7,98
amazon.de€ 6,79 € 8,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.