crazy

eXistenZ

Review

von Basti Grünwald
Der folgende Review enthält SPOILER!
Was soll ich zu dem neuen Cronenberg’schen Werk noch viel sagen? Einfach Klasse. Zumindest für meinen Geschmack. Wer Videodrom mochte, wird vermutlich eXistenZ lieben - wer jedoch beim Filmegucken ungern nachdenkt sollte vielleicht eher die Finger davon lassen. Wobei dieser Streifen Cronenbergs wohl eher einer der klarsten und deutlichsten ist.

Allzuviel möchte ich nicht von dem Film verraten, denn insgesamt bietet er wieder einige Aha-Effekte und Überraschungen. Cronenberg-Freaks werden ihn sich eh "antun". Nur soviel zur Story: Vereinfacht gesagt geht es um ein Computersystem, welches direkt am Menschen angekoppelt wird und ihm eine völlig neue Schein-Realität eröffnet. Dabei verwischt sich bei diesem alptraumhaften Film Cronenbergs immer mehr die wahre Realität mit der Spielwelt aus dem Rechner. Gekonnt würfelt dabei Cronenberg mit allen Freiheiten, die ihm dabei gegeben werden...

Der Film ist durchgehend spannend, schauspielerisch und technisch recht perfekt und, wie es für Cronenberg nunmal typisch ist, wieder mal mit zahlreichen Ekeleien versehen, wobei sich die Gewalt diesmal bis auf ein paar Schüsse in Grenzen hält. Neben enormer Spannung bietet der Film aber, und das ist fuer Cronenberg eher untypisch, den ein oder anderen Lacher, rutscht teilweise fast ins komödiantische ab, ohne aber je unpassend zu werden. Überhaupt ist es erstaunlich, wie gut es Cronenberg gelungen ist, dass die verschiedenen, glibbrigen Spielkonsolen, -small spoiler*- halb-lebende Tiere, -spoiler off- im Film kaum peinlich wirken. Wer übrigens auf Blut aus ist kann sich auf eine leckere Szene in einem "Computerspiel"-Schlachthaus freuen.

Fazit: Wer Cronenberg mag und wem Chucky zu komisch ist, erhält mit eXistenZ ein erneutes Highlight von Cronenberg, das einem alles bietet, was das Herz begehrt: etwas Splatter, etwas Komödie, etwas Erotik, einige Schiessereien, viel Glibbereien, eine perfekt durchdachte Story nach MATRIX-Prinzip und sogar etwas CGI... Also: Für Fans des etwas intelektuelleren Horrors ein absolutes Muß!!
Basti Grünwald
sah diesen Film im Cinema, München
 



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen € 15,98
amazon.de€ 15,96 € 17,99
amazon.com$ 5,44


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.