14 Blades

Django wär stolz auf den "Sarg"

von FFFler
Donnie Yen in einem Martial-Arts-Epos: Herz, was willst du mehr. Ja, mehr wär doch nicht schlecht gewesen, denn dank einiger Längen und fehlender Höhepunkte hat 14 Blades doch einige Durchhänger. Vor allen Dingen überrascht es, dass der Film in der ersten Hälfte überaus lustig ist, wenn sich Yen mit einer etwas widerspenstigen weiblichen Geisel herumschlagen muss. Dies ist durchaus gelungen, als jedoch der Film dann plötzlich eine ernstere Richtung einschlägt, ging es etwas bergab. Zwar hat Yen mit der titelgebenden Waffe, die selbst Django in Neid versetzen würde, ein nettes Gimmick zu bieten, langt aber nicht, um den Zuschauer vollends zu überzeugen. Schlecht ist 14 Blades sicher nicht, aber es wurde meines Erachtens zu wenig aus dem vorhandenen Potential gemacht.
FFFler
sah diesen Film im Cinemaxx 7, Berlin

30.08.2010, 11:57



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 6,98 € 18,97


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.