Corridor

Review

von ritch
Die Hauptperson ist ein Unsympath. Das ändert sich auch im Verlauf des Filmes nicht. Ob dies so gewollt ist, ist mir nicht ganz klar. Als Identifikationsfigur scheidet er für mich aus. Das würde mich aber grundsätzlich nicht sonderlich stören, wenn die Figur halbwegs interessant oder unterhaltend wäre. Er ließ mich aber vollkommen kalt.

Sein Verhalten und seine Reaktionen sind oft nicht nachvollziehbar. Der gesamte Handlungsverlauf war so unglaubwürdig, dass der Film nicht die rechte Spannung aufkommen ließ.

Ansonsten war er handwerklich noch recht ordentlich. Von den Skandinaviern bin ich aber besseres gewohnt.
ritch
sah diesen Film im Cinedom 10, Köln

01.09.2010, 02:32



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 7,98 € 9,98
amazon.de€ 2,93 € 10,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.