High Tension

Review

von predator
Der Film bietet, was man erwarten darf: Splatter und Gore in Perfektion. Sowohl was die Intensität (nicht kleckern sondern klotzen) als auch die Effekte angeht, die absolut realistisch wirken. Und der Film bietet, was man erwarten darf hinsichtlich der Story: Der emotionslose Killer, der einfach nur metzelt, jemand, der den Kampf gegen ihn aufnimmt (so weit so gut) und eine Wendung, die nicht hätte sein müssen (einen Haken muß die Sache wohl haben).

Aber was soll's: Bei diesem Ausmaß an Splatter spielt letzteres wahrlich keine Rolle.

Fazit: Sicherlich das Highlight des FFF. Die Tatsache, daß es bei diesem Film keinen Szenenapplaus vom Publikum gab, wie man es sonst beim FFF bei solchen Filmen gewohnt ist, lag wohl daran, daß die Szenen es wirklich in sich hatten.
predator
sah diesen Film im Residenz, Köln

09.08.2004, 12:42



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
amazon.deVerfügbarkeit prüfen
amazon.co.uk£ 3,00
amazon.fr€ 4,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading