The Troll Hunter

I can smell christians!

von XhellbroX
Dieser Shockumentary-Streifen folgt dem bekannten Prinzip von The Blair Witch Project, The Last Exorcism, Welcome To The Jungle, Rec., Cloverfield und ähnlichen POV-gefilmten Werken. Jedoch wird das Prinzip ziemlich schnell absurder Weise auf den Kopf gestellt. So folgt The Troll Hunter eher dem letztjährigen Festivalbeitrag "Monsters" und zeigt auf atmosphärische Weise vor einer tollen Naturkulisse wie eine derartige Verschwörung der Regierung aussehen könnte. Natürlich handelt es sich bei den Monstern des Films um die titelgebenden Trolle. Mit dem aus Märchen bekannten sprechenden Troll, welcher menschenähnlich ist haben diese mitunter riesigen Monster wenig zu tun. Schön ist, dass Norwegen einen weiteren innovativen Streifen herausgebracht hat. Schon "Rare Exports", welcher passender Weise Weihnachten 2010 in die deutschen Kinos kam, zeigte eine Neuinterpretation des Weihnachtsmärchens rund um den Weihnachtsmann. Genau wie dieser Film schafft es auch The Troll Hunter bis zum Ende zu unterhalten. Auch wenn die Idee und deren Umsetzung recht gut gelungen ist (man beachte die ganzen Details in Bezug auf die Lebensweise der Trolle) konnte mich der Film nicht so richtig gefangen nehmen, dass ich nägelkauend mitfieberte. Dazu war die Thematik doch zu abgehoben. Dennoch hatte ich die meiste Zeit während des Zuschauens ein Lächeln auf den Lippen. Very Entertaining!


Bitte beachtet die Credits "No trolls were harmed during the making of this movie!"
XhellbroX

15.02.2011, 13:49



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 6,98 € 11,98
amazon.de€ 5,99 € 3,93
amazon.com$ 6,69 $ 7,74


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading