The Troll Hunter

Troll dich!

von T-Killa
Dieser Film zeigt die filmischen Überbleibsel einer kleinen Gruppe Studenten, die sich aufgemacht haben rätselhafte Vorkommnisse in Norwegen aufzuklären. Immer öfter verschwinden Touristen, werden große Mengen Tierkadaver und verwüstete Wälder aufgefunden. Vor Ort werden der Bevölkerung erschossene Bären präsentiert, die laut Regierung an allem Schuld sein sollen. Allerdings hat keiner der wenigen Bärenjäger sie erschossen und auch die Spuren scheinen etwas anderes zu erzählen. Vielmehr beschuldigen die Jäger einen Mann, der sich erstaunlich oft in der Nähe der Tatorte befindet: Hans. Also folgen die Studenten ihm eines Nachts und enthüllen dabei Unvorstellbares.

Wer diesen Film gesehen hat, wird seine Umgebung mit anderen Augen sehen. Es gibt mehr als genug Hinweise auf das tatsächliche Vorkommen von Trollen, man muss sie nur erkennen wollen...

Die skurrile Grundidee des Films ist fantastisch. Was Hans an Anekdoten und Fakten zum Thema Trolle erzählt ist urkomisch. Die ganzen Einfälle zum Thema Trolle sind wunderbar zu einer kleinen, unterhaltsamen Geschichte gesponnen. Leider ist der Film aber stellenweise etwas langatmig. Dafür sieht man die schöne Natur Norwegens und auch einige Trolle in voller Lebensgröße.

Wer einen Sinn für skurrilen Humor in leisen Tönen und einen stabilen Magen hat (Wackelkamera!!!), sollte sich diesen Film nicht entgehen lassen.
T-Killa
sah diesen Film im Cinestar 7, Berlin

20.03.2011, 20:50



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 6,98 € 11,98
amazon.de€ 5,44 € 3,93
amazon.com$ 6,69 $ 7,74


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading