22nd of May

Zur falschen Zeit am falschen Ort

von wake247
„22nd of May" ist kein Unterhaltungsfilm, sondern ein filmisches Gemälde.

Ein Selbstmordanschlag in einem Einkaufzentrum und ein in Panik geratener Sicherheitsmann sind der Ausgangspunkt des Films. Es beginnt eine Reise durch eine menschenleere, triste Stadt. Ein Zusammentreffen der Opfer und Täter und ihrer Geschichten, die sie in eine Katastrophe führten. Fragen zu Schicksal, Schuld, Vergebung und Menschlichkeit werden aufgeworfen.

Dies ist sicher kein Film für Jedermann, denn man muss sich auf ihn einlassen. Wer dies tut, bekommt jedoch ein kleines Kunstwerk zu sehen, dessen perfekt durchkomponierte Bilder einen genauso großen Eindruck hinterlassen wie die Geschichte, welche tiefgründiger ist als sie zunächst scheint. Zusätzlich bietet „22nd of May" die wahrscheinlich beeindruckendste Schlussmontage des diesjährigen Filmfests.
wake247
sah diesen Film im Cinestar 7, Berlin

20.08.2011, 20:07



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 13,98 Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 14,82 € 17,94


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.