3D Sex and Zen: Extreme Ecstasy

Große Schwänze, kleine Schwänze

von GeorgeKaplan
Ein kleines Fest für die Augen, egal ob in 3D oder 2D. Tolle Kostüme, hübsche Frauen, starke Männer, eine Grotte, die es in sich hat (man achte auf den Brunnen). Das ganze ist toll ausgestattet und zugleich herrlich naiv und verspielt. SM wird mit viel Augenzwinkern präsentiert, außer Brüsten und einem (!) Schamhaar gibt's nix zu sehen, Berührungsängste (ehm.. ) sind also fehl am Platz.

Das Problem ist weniger das Fehlen einer Story, sondern vielmehr das Vorhandensein einer solchen. Wenn der Film zum Schluss hin etwas bemüht versucht, den Kreis zu schließen, wird man etwas abrupt aus dem Sinnesrausch herausgerissen, um noch ein paar hübschen Messerwerfereien zuzuschauen. Verwirrend zudem ist, dass Figuren kommen und gehen, was dann einige offene Fragen hinterlässt - etwa was ist aus der „perfekt proportionierten Schönheit" geworden? Die hätte nach meinem Dafürhalten ruhig noch einige Ausraster erleben dürfen.

6 von 10 Hermaphroditen, mein letzter Film des diesjährigen Festivals, und das Fazit bringt der Film zum Ende gleich selbst mit: „Scheiße, was für Unsinn. Wie bizarr!" Dem ist nichts mehr hinzuzufügen
GeorgeKaplan
sah diesen Film im Cinedom 9, Köln

31.08.2011, 12:50



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 7,98
amazon.de€ 22,90
amazon.co.uk£ 22,60


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading