crazy

Night Watch

Mittleres Mittelmaß

von Kaminari
Vor kurzem Ergab eine neue Studie eines rennomierten Marktforschungsinstitutes, daß männliche Jugendliche im Alter von 14-20 Jahren am liebsten folgende Inhalte in Filmen sehen wollen:

15% Ritterschlachten
20% Vampire
15% Flugzeugkatastrophen
20% Schlägereien
20% Schnelle Autorasereien
10% Laute Rockmusik

Folglich entschloss sich Regisseur Timur Bekmambetov genau diese Themen in einem abendfüllenden Spielfilm aufzugreifen, schuf eine aberwitzige und vollkommen konfuse Rahmenhandlung um all diese Elemente unterzubringen und erzählt diese nun in einem eliptischen Stakkato aus dutzenden von Flashbacks und Vorhersagungen in dem jeder einzelne Schnitt - in bester Hollywood-Manier - seinen eigenen Soundeffekt spendiert bekommt ("Wooosh!" - die Vergangenheit!, "Zzzummm!!" - zurück in der Zukunft!!").
Viel kann ich deshalb über die Story, nicht sagen, aber es geht anscheinend um irgendeinen Kampf zwischen den Herren des Lichts und der Finsternis, und unser Held ist eine Art übernatürlicher Polizist (ein Nightwatcher) der aufpassen soll, dass der Waffenstillstand zwischen den beiden Seiten gewahrt wird. Die Action Szenen sind jedenfalls recht kompetent und kreativ umgesetzt, und vor allem der visuelle Stil ist die größte Stärke des Films. Ich erinnere mich hier vor allem an eine kleine animierte Zwischensequenz oder die Darstellung eines Kampfes als 3D Prügelspiel auf der PlayStation 2.
Leider fehlt es dem Film trotz den schönen visuellen Gimmicks in der Austattung, den Kostümen und der Besetzung an Style. Gesser und Zavulon zum Beispiel, die beiden übergewichtigen, verschwitzen Herren des Lichts bzw. der Finsternis, sehen in ihren Adidas Trainingsanzügen eher aus wie zwei sächsische Hausmeister. Mag ja sein, dass es alles als Anti-Hollywood-Aesthetik gedacht ist, letztendlich erschien es mir aber, als ob hier die Detailarbeit ganz einfach den großen Effekteszenen weichen musste, und somit wirkt das Gesamtergebnis eher zusammengeschustert. Wer’s nicht sieht, verpasst also nicht wirklich was.
Kaminari
sah diesen Film im Cinema, München

03.04.2005, 18:10



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 8,98 Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 14,99
amazon.com$ 5,50
amazon.co.jpVerfügbarkeit prüfen


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.