Night Watch

Review

von Alexander
Sensationeller neuer Film aus Russland. Vollgepackt mit unzähligen neuen Ideen, skurrilen Einfällen, irrwitzigen Kamerafahrten und spacigem Soundtrack. Der morbide Zerfall des Moscows der Jetzt-Zeit dient als geniale Hintergrund-Kulisse für die Eröffnung einer als Trilogie geplanten epischen Erzählung. Hält zwar das anfangs unfassbar hohe Tempo nicht bis zum Schluss durch, aber das war vielleicht auch besser so. Sehr intelligent gemacht (fast anstrengend), das absolute Gegenteil von "Cursed".
Alexander
sah diesen Film im Metropolis, Frankfurt

06.07.2005, 17:03



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 8,98 Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 14,99
amazon.com$ 5,50
amazon.co.jpVerfügbarkeit prüfen


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.