Lost

Dünn, dünn

von miltimilti
Der Film fing gut an und wurde mit Vergleich zu Duell angekündigt. Er hätte es werden können, wenn die Story nicht so dünn gewesen wäre. Hier wäre weniger Hintergrund mehr gewesen. Die einfache Aussichtslosigkeit, nicht wieder raus zu finden ist doch Story genug - was braucht es da die Nebenbaustellen. Das hat für mich die Spannung zerstört - zu trivial. Aber der Hauptdarsteller war sehr gut - Schade - da hätte man viel draus machen können. Kamera und Darstellung waren dafür geeignet.
miltimilti
sah diesen Film im Metropol, Stuttgart

04.08.2005, 01:56



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern:
amazon.de€ 9,90


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.