Blind Alley

Review

von Lovecraft
Blind Alley ist eine nette Fingerübung in Sachen Terror. Von der Einleitung abgesehen, in der uns Zimmermädchen Rosa näher gebracht wird, spielt der Film ausschließlich in der titelgebenden Sackgasse, in der sich ein versiffter Waschsalon befindet. Gut, restlos auf Logik sollte man auch dieses Script nicht abklopfen, und der lustige Twist des Filmes kommt doch recht spät, genug unterhaltsam ist das doch allemal, um mit der wackeren Protagonistin mitzufiebern. Dazu erfreut die fantasievolle Kameraführung inklusive diverser Splitscreens. Nicht wirklich bedeutend, aber durchaus ansehbar.
Lovecraft
sah diesen Film im Event Cinema, Berlin

24.08.2012, 10:25



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 7,98 € 6,89


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading