crazy

Resolution

Auflösung?

von MrHenke
„Drogen sind Scheiße!!!"

Dieser Satz schießt einem durch den Kopf, wenn RESOLUTION die ersten vier Minuten über die Leinwand flimmert und man Michael Danube dabei anfängt zuzusehen, wie er seinen alten Kumpel Chris Daniels versucht vom Crackrauchen abzubringen.

Mit Peter Cilella und Vinny Curran haben die Autoren und Regisseure Jason Benson und Aaron Moorhead zwei recht unverbrauchte Gesichter in die Hauptrollen gesteckt, die ihre Sache gut machen. Chris, vom Crack völlig durchgekocht und schwerst paranoid, haust in einer verransten Hütte in einem Indianerreservat und wird von seinem bestem Freund Michael aufs härteste geprüft und quasi zum Kaltentzug gezwungen.
...abär...
Was als Bodymovie mit Drogenproblematik und Entzugspsychosen beginnt, entwickelt sich durch die einen oder anderen rätselhaften Ereignisse zu etwas Anderem...soviel dazu.

Resolution verfügt über lange Dialogzenen zwischen Michael und Chris ohne Schnitt. Davon gibt es einige. Beide machen auch dabei ihre Sache recht gut und vom Timing her ist immer an der Stelle Schluss, wenn im Zuschauer Langeweile aufkeimen könnte.

Resolution bietet aber auch keine wirkliche „Auflösung" an... er läßt den Zuschauer im Kinosessel sitzen mit dem Gefühl einen interessanten Film gesehen zu haben...
MrHenke
sah diesen Film im Cinemaxx 8, Hamburg

26.08.2012, 01:35



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 3,98 Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 7,83 € 34,99
amazon.com$ 7,62 $ 4,96


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.