The Dinosaur Project

Shake it, Baby

von Lovecraft
Was soll man über einen Film sagen, der einerseits behauptet, aus 100 Stunden "Found Footage"-Material zusammengeschnitten zu sein, trotzdem über den größten Teil der Laufzeit nur derart arg verwackelte, gestörte, unscharfe Bilder anbietet, daß es auf der großen Kinoleinwand nicht zu ertragen ist? Der die Zuschauer in den verbleibenden Minuten mit altbekannten Charakteren und klischeebeladenen Vater-Sohn-Konflikten nervt , daß die Zahnplomben schmerzen? In dem der Hauptdarsteller in einer entscheidenden Szene eine großartige Entdeckung macht, trotzdem aber fast ausschließlich nur sein eigenes, uninteressantes Gesicht filmt? Der bereits nach 15 Minuten und dann durchgehend bis zum Ende wütende Unmutsäußerungen des bedienten Publikums hervorruft? Lieber nichts!
Lovecraft
sah diesen Film im Cinemaxx 7, Berlin

26.08.2012, 08:11



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 6,64 0,00


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.