Universal Soldier: Day of Reckoning - 3D

Das große Meisterwerk dieses FFF-Jahres

von Jochen Werner
Mit der ökonomisch-geradlinigen Erzählweise des B-Actionfilms hat UNIVERSAL SOLDIER: DAY OF RECKONING endgültig gar nichts mehr zu tun: das hier ist ein in Stahl, Blut und Schweiß gebadeter Kunstfilm, ein dunkel fragmentarischer, epischer, verzweifelter, zerschossener Bastard, der fast zwei Stunden lang finstere Träume träumt von der Identität und ihrer Konstruiertheit, von der humanistischen Halluzination eines freien Willens und von der Möglichkeit einer Revolution. Ein furcht- und kompromissloses Meisterwerk, wie es in diesem Jahr wohl ohne Konkurrenz bleiben wird.

Das komplette Review erscheint in der nächsten Ausgabe der Deadline.
Jochen Werner
sah diesen Film im Event Cinema, Berlin

26.08.2012, 19:12



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.