A Gang Story

Im Alter wird man klüger?

von Michaela
Mir hat "A Gang Story" gut gefallen. Die Tatsache, dass es sich hier um die Memoiren eines Gangsters, also auf wahren Tatsachen beruhend, handelt, hat dem ganzen Authentizität verliehen. Der kriminelle Werdegang zweier Männer von der Schule bis ins Opa-Alter, das Bemühen des einen, diese Karriere zu beenden und wie er dann doch wieder auf die dunkle Seite gezogen wird, war sehr deutlich dargestellt. Auch die Entwicklung des anderen war letztendlich nicht vorhersehbar. Die Schauspieler haben ihre Sache gut gemacht, sehr markant und, wie es aussah, auch für ihr Alter ziemlich fit (da kann ich mir eine Scheibe abschneiden). Was mich erfreut hat, war auch, dass ein schönes Französisch gesprochen wurde und nicht der Jugendslang, so konnte ich doch einiges auch so verstehen. Natürlich hätte Slang-Französisch auch nicht zu diesen Herren gepasst.

Ein Film, der gelegentlich auch das Thema Rassismus bezüglich Zigeuner in Frankreich streift bzw. auch ein paar kritische Worte zur Politik findet.

Insgesamt ein geradliniger französischer Thriller der etwas härteren Gangart. Empfehlenswert.
Michaela
sah diesen Film im City, München

31.08.2012, 11:18



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 12,99 € 9,97
amazon.fr€ 9,99 € 13,31


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.