V/H/S

Nicht in Full-HD

von glorrk
Ein paar Kleinkriminelle sollen in einem abrißreifen Haus ein bestimmtes VHS-Tape finden, und finden aber noch eine Leiche vor dem TV und einige weitere Tapes, die auch rumliegen, und schauen sich diese nun an.
Ein Found Footage Film, der seine einzelnen Episoden und die Rahmenhandlung in augenkrebserregender Wackelkamera mit grisseligem VHS-Bild präsentiert.

Die Rahmenhandlung ist eher belanglos und vermag nicht wirklich Angst einzujagen. Die einzelnen Episoden sind, wie bei einem Episodenfilm meistens, von unterschiedlicher Qualität aber doch insgesamt recht solide bis sehr gut.

OK, klar, dass manche Inhalte der VHS-Tapes sicherlich nicht mehr auf VHS-Tapes liegen würden (z.B. Webcam), aber hey - denken wir doch mal hier nicht so über Logik nach.

Insgesamt solide, und macht durchaus Spaß - ja, wenn man mit Augenkrebskameraführung leben kann und tiefste Logiklöcher ausblenden kann. Dann jedoch Finger weg...
glorrk
sah diesen Film im Cinema, München

01.09.2012, 12:44



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 19,99 € 19,00


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.