Doomsday Book

Happy Birthday!

von Michaela
Tja, wie soll man einen Film bewerten, den man zwar gesehen, aber nur wenig verstanden hat, weil die Untertitel fehlten. Ich probier’s trotzdem, da der erste Teil und der dritte Teil relativ selbsterklärend waren.

Der erste Teil zeigt, wie eine Zombie-Epidemie entstehen kann – der Mensch als Letzter in der Nahrungskette. Bisschen eklig, bisschen gore, aber ganz unterhaltsame Bilder.

Der zweite Teil handelt von einem Roboter, schien auch philosophisch angehaucht zu sein, da sich dieser vor einer Buddha-Statue knieend fragt, woher er kommt und wohin er geht. Auch gab es wohl mehr von diesen Diskussionen über Moral, Wertigkeit etc., aber das werden die Untertitel-Leser dann besser beurteilen können.

Der dritte Teil geht um den Einschlag eines Kometen und woher er kommt. Auch ganz nett gemacht. Teilweise sogar mit englischen Erklärungen, sodass man wenigstens zehn Sätze verstehen kann.
Michaela
sah diesen Film im City, München

04.09.2012, 02:35



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 4,28 € 3,98


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.