crazy

The Dinosaur Project

Ach guck mal! Ein Dino!

von Michaela
Nachdem ich hier sehr viele negative Bewertungen gelesen habe zum Film "The Dinosaur Project", war ich auf das Schlimmste gefasst und wurde, wahrscheinlich deswegen, dann doch positiv überrascht. Wir haben mal wieder einen Found-Footage-Film über eine verschwundene Filmcrew, die sich aufmacht, im Kongo Afrikas Nessie-Ungeheuer zu finden, mithilfe einer einheimischen Führerin. Die Figuren fand ich jetzt allesamt nicht so sympathisch, so dass es einem ziemlich egal ist, wer da warum und wie ins Gras beißt. Das sieht man dann eh nicht so genau, weil die Kamera wackelt. Insgesamt hielt sich das Kamera-Gewackel allerdings in Grenzen. Was mir schon gefallen hat, waren die Dinos, die man auch in ruhiger Einstellung zu sehen bekommt, und Urzeitvögel, und deswegen bin ich ja hauptsächlich in den Film gegangen. Ein paar Dinos mehr und weniger Pseudo-Psycho-Blablabla, dann wär das Ganze richtig gut geworden. So war’s bemüht und für einen Nachmittagsfilm ganz nett.
Michaela
sah diesen Film im City, München

05.09.2012, 01:48



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 6,64 0,00


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.