crazy

Universal Soldier: Day of Reckoning - 3D

Hardcore-Action mit bemühtem Drumherum

von mdbnase
Gleich vorneweg: Mit dem ersten Univeral-Soldier-Film hat dieses Machwerk nicht wirklich viel gemein, bis eben auf JCVD und Herrn Lundgren, die sichtbar gealtert sind. Dafür bringt Scott Adkins als 'Neu-Soldat' einiges an Energie mit, was dem Film wirklich gut tut.

Nach der spannenden Einleitung wird’s aber erstmal recht zäh. Regisseur Heyms versucht sich an einer Story, die viel Potential birgt, sich aber zu sehr in visuellem Noir-Touch und arg bemühtem Tiefgang verliert, als die Charaktere wirklich zu zeichnen. Konsequente Oberflächlichkeit hätte dem Spektakel da wirklich besser gestanden, auch wenn sich’s komisch anhört. Zu viele unausgegorene Ansätze ersticken daher hier leider im Keim. Auch werden die Möglichkeiten, die das 3D-Format bietet, leider nicht ausgeschöpft und bieten nur stellenweise Sequenzen, die sich wirklich lohnen, dreidimensional dargestellt zu werden. Dafür ist die Szenerie einfach zu düster und gewollt 'Retro'. An Action hätte ich zwar mehr erwartet, aber wenn die Unisols mal loslegen, wird es teilweise wirklich derbe und kompromisslos. Dann geht es richtig zur Sache und vor nichts und niemandem wird zurückgeschreckt.

Somit ergibt sich, dass der Film wegen seinen heftigen und überaus brutalen Fights, die wirklich nicht für jedermann sind, durchaus gefällt. Zwischendurch zieht es sich allerdings doch ganz schön und ein paar Straffungen hätten dem Film gut getan und einiges mehr an Tempo verliehen. Der hilflose, lediglich in Ansätzen gelungene Versuch, Anspruch mit Brutalität zu verknüpfen, gelingt leider nicht so recht. Die Action- und Gewaltszenen sind dagegen toll und können in ihrer Inszenierung absolut überzeugen.
mdbnase
sah diesen Film im Metropol 1, Stuttgart

05.09.2012, 22:18



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.