crazy

Vares: Private Eye

Review

von Holger Hellmuth
Annehmbarer Noir-Film mit Zugaben von Guy Ritchie, Pulp Fiction und Fargo, aber alles ne Spur kleiner und provinzieller. Viel geklaut, viele Klischees (der Privatdetektiv ist natuerlich ein Trinker), aber größtenteils noch humorvoll und unterhaltsam. Kann man sich ansehen, wenn nichts besseres kommt.
Holger Hellmuth
sah diesen Film im Metropol, Stuttgart

12.08.2005, 18:02



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern:
amazon.de€ 5,88


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.