The Tall Man

look closer.

von Timo
Pascal Laugier ist nicht unbedingt mein Freund. Sein viel diskutiertes Werk Martyrs verfolgte zwar einen sehr interessanten Ansatz, schwelgte meiner Meinung nach aber viel zu sehr im bebilderten Elend und wirkte daher auch verlogen bis zum Anschlag. Mit The Tall Man begibt sich Laugier auf einen weitaus konventionelleren Pfad. Eine echte "Großproduktion", die optisch nicht nur wegen seiner Hauptdarstellerin Jessica Biel auch so aussieht.

Dennoch kristalisiert sich hier heraus, was Laugier wirklich gut kann: eine Geschichte spannend erzählen. Eine Geschichte, die formal nur wenig hergibt, durch seine Inszenierung und ein gutes Drehbuch allerdings reift und reift – bis hin zur sozialkritischen Studie. The Tall Man ist packend und stellenweise auch richtig gruselig. Das tolle am Film ist aber, dass er sich immer wieder transformiert und aus dem einen Genre in ein anderes mündet. Jessica Biel ist überraschend gut (selbst) besetzt. Traut man ihr zu Beginn gar nicht zu und fürchtet noch, dass sie es ist, wieso der Film Schiffbruch erleiden könnte. Aber falsch gedacht. Ein guter Film. Mehr zum Inhalt darf an dieser Stelle gar nicht verraten werden. Das nimmt nur die Magie, die dem unvoreingenommenen Zuschauer vorbehalten ist.
Timo

08.09.2012, 12:51



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 6,99 € 8,58
amazon.com$ 3,82 $ 4,08


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.