crazy

The Big Thing

Review

von D.S.
"The Big Thing" überrascht und überzeugt vor allem auf der visuellen Ebene: durch sehr gute Kameraarbeit, ansprechendes Setdesign und schöne Kostüme. Auch die darstellerischen Leistungen sind alles andere als schlecht. Die Story ist zwar nicht umwerfend originell, aber pointiert - und das macht "The Big Thing" zum Highlight einer außergewöhnlich schwachen "Get Shorty"-Rolle 2005. 7,5 Punkte
D.S.
sah diesen Film im Metropolis, Frankfurt

21.08.2005, 00:43



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern: