Hatchet III

Victor Crowley is back again (and again and again)

von Rostnagel
Da haben wir nun also den dritten Teil der vielversprechend gestarteten Hatchet-Reihe. War Teil eins noch eine richtig stimmige Splattergranate, bei der einfach alles passte, fiel Teil zwei dagegen schon sehr stark ab. Nicht umsonst bin ich mit sehr niedrigen Erwartungen in diesen Film gegangen. Meine Befürchtungen haben sich dann allerdings nicht bewahrheitet, denn, das kann man ganz klar sagen, so schlecht wie Teil zwei ist der dritte nicht. Okay, wir haben die gleiche unsympathische Hauptdarstellerin und das gleiche ansehnliche, aber spannungsarme Gemetzel, allerdings muss man dem Film zu Gute halten, dass er sehr flott zur Sache kommt und sich selbst und den Horrorfilm an sich an einigen Stellen gekonnt auf die Schippe nimmt. Die Special Effects sind, wie in den vorigen Teilen bereits, über jeden Zweifel erhaben, hier bekommen wir noch echte Handarbeit geboten, wie es sie sonst in dieser Form nur noch bei Ittenbach und Konsorten zu sehen gibt. Kreativ gemacht und herrlich blutig, ein würdiger Abschluss der Trilogie (hoffen wir, dass es bei einer Trilogie bleibt).
Rostnagel
sah diesen Film im Cinemaxx 7, Berlin

22.08.2013, 02:53



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 14,99 € 8,99
amazon.com$ 13,62 $ 21,05


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.