The Body

Eine Leiche auf Abwegen

von Frank
Stimmungsvoll inszenierter Krimi mit überschaubarem Setting, der sich stilistisch gut eingebundener Rückblenden bedient, die den Zuschauer abwechselnd in etwaigen Vermutungen bestätigen, um ihn dann nur noch mehr rätseln zu lassen.

Das Schauspiel ist klasse, die Musik unterstreicht und verstärkt diese atmosphärische Produktion. Einige interessante Kameraeinstellungen tragen weiter zum positiven Eindruck bei. Für einen Fresh Blood macht "The Body" einen sehr routinierten Eindruck.

Wer des Spanischen mächtig ist, ist klar im Vorteil, denn obwohl sehr stimmungsvoll, ist "The Body" recht dialogreich. Ich brauchte zu Beginn ein wenig Zeit, um den maschinengewehrsalvenschnellen Wortwechseln per Untertitel zu folgen. Es wird aber besser.

Aufpassen und Mitdenken ist jedenfalls Pflicht. Wer das tut, wird mit einem absolut unerwartetem Twist belohnt, dessen inszenatorische Kraft allerdings nicht ganz mit der sehr guten Idee an sich mithalten kann. So staunen wir zwar, aber ohne Paukenschlag. Im Grunde genommen trickst "The Body" hier ein bisschen, denn man darf sich zumindest fragen, ob dem Zuschauer genug Hinweise gegeben wurden, um die Chance zu haben zu erahnen, worauf es hinaus läuft. So erschließt sich die Story auch nicht vollends ohne verbale Erklärungen am Ende.

Aus rein inhaltlicher Sicht empfiehlt sich wahrscheinlich keine zweite Sichtung dieses reizvollen Krimis, da er einen Großteil seiner Spannung aus dem Mitdenken und Rätseln zieht. Für seine Atmosphäre jedoch schon.
Einen halben Punkt gibt’s extra als Unterhaltungs- und Rätselbonus.
Frank
sah diesen Film im Cinemaxx 8, Hamburg

26.08.2013, 00:31



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen € 7,98
amazon.de€ 10,58 € 11,29
amazon.es€ 8,25 € 11,00


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.