crazy

Raze

ok. wow.

von Umelbumel
Ich weiß nicht genau, warum, aber ich habe mich unheimlich auf den Film gefreut und mich dafür gleichzeitig ein wenig schlecht gefühlt. ;-) Aber was soll’s, manche Dinge sind eben so. Und jetzt, nachdem ich den Film gesehen habe, muss ich zugeben, dass ich den Film nicht nur gut, sondern echt ganz ausgezeichnet gefunden habe. Auf der riesigen Hamburger Leinwand hat mich der Film förmlich umgehauen. Diese kleine Produktion geht zwar nicht ans Äußerste, aber bricht schon einige Grenzen des guten Geschmacks und kommt wunderbar dreckig, böse und fasznierend daher. Und große Güte, Zoë Bell war großartig! Die Frau hatte in Raze eine unglaubliche Präsenz und legt alles in diese Rolle. Wenn sie wie ein wildes Tier darauf wartet, sich endlich auf eine andere Frau zu stürzen um ihr den Kopf einzutrümmern, dann bekommt man es wahrlich mit der Angst zu tun. Der Film ist sicherlich nicht fehlerfrei, aber über die Schwächen sehe ich gerne hinweg, denn der Film hat anderserseits wieder so viel Kraft, dass ich jede Sekunde des Kinobesuchs genossen habe. Ob ich Raze empfehlen kann? Nein. Doch. Nein... Nicht ganz einfach. Man sollte sich einfach darüber im klaren sein, was man die nächsten 90 Minuten sehen wird: Frauen, die sich gegenseitig zu Brei schlagen.
Umelbumel
sah diesen Film im Cinemaxx 1, Hamburg

26.08.2013, 02:45



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.de 0,00 0,00


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.