Raze

Sick Chick Flick

von Herr_Kees
Frauen, die dazu erpresst werden, sich gegenseitig totzuschlagen - kann das Unterhaltung sein? RAZE versucht es als Exploitation mit ein wenig Anspruch und schafft es in guten Momenten, etwas von der Atmosphäre eines TZAMETI (13) rüberzubringen. Ansonsten bleibt er auf immer brutaler und auch egaler werdende Prügeleien reduziert - wem das gefällt bzw. wem das nichts ausmacht, der kann sich das anschauen, es ist ordentlich gemacht. Erst im Finale erreicht der Film fast eine over-the-top-Qualität, die man sich von Anfang an gewünscht hätte - das wäre ein echter Exploitationheuler geworden, ohne den unnötigen Ballast einer behaupteten Ernsthaftigkeit.
Das schockierendste am ganzen Film ist, wie alt und dick Sherilyn Fenn geworden ist.
Herr_Kees
sah diesen Film im Metropol 1, Stuttgart

04.09.2013, 02:08



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.de 0,00 0,00


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.