crazy

I Declare War

Damals nach der Schule...

von Janina Himmen
Kinder spielen gerne Krieg. Das war schon immer so, wird immer so sein und man sollte deshalb nicht den Moralapostel heraushängen lassen. Erfreulicherweise tut das "I declare War" nicht. Er zeigt einfach auf realistische Weise, wie sich Kinder in ihre Rollenspiele hineinversetzen und beschäftigt sich nebenbei angenehm unkitschig mit dem Thema Freundschaft.

Der besondere Kniff des Films ist, dass er die Kinder in ihrer eigenen Phantasiewelt zeigt. Sie sind zwar immer noch im Wald und beschützen ihre selbstgebaute Basis vor den Gegnern. Aber ihre Holzwaffen verwandeln sich vor unseren Augen in echte Maschinengewehre und Wasserbomben in Handgranaten. Selten hat es ein Film geschafft, mich so sehr an das zu erinnern, was ich als Kind beim Spielen tatsächlich gefühlt habe :). Diese Vorstellungskraft ist nichts Beängstigendes, sondern etwas Schönes, denn durch sie können Kinder Abenteuer erleben. Wenn Erwachsene den Film als verstörend empfinden, haben sie wahrscheinlich eine ziemlich langweilige Kindheit gehabt.

Nun hätte I DECLARE WAR zwei Möglichkeiten gehabt, wie er sich entwickeln könnte:
a) Er bleibt seiner Linie treu und zeigt auf realistische Weise Kinder beim Spielen. Zwar gibt es da den bösen Jungen, der sich nicht an die Regeln halten will, aber niemand wird ernsthaft verletzt.
b) Das Spiel artet aus und ein Unfall passiert, durch den sich dann alles zuspitzt bis aus den unechten Toten echte Tote werden.

Ich bin froh, dass der Film sich für die in meinen Augen passendere Variante entschieden hat. Welche das ist, verrate ich hier nicht, aber ich wäre enttäuscht gewesen, wenn es anders gewesen wäre.

Fazit: I DECLARE WAR hat mir sehr gut gefallen, weil er sich ausschließlich auf die Kinder und ihr Spiel konzentriert, sie dabei aber jederzeit ernst nimmt. Die Darsteller machen ihre Sache toll, jeder hat seinen eigenen Charakter, hier wird nichts beschönigt aber auch nicht unnötig überdramatisiert. Empfehlenswert!
Janina Himmen
sah diesen Film im Metropolis 9, Frankfurt - Original-Review

08.09.2013, 12:47



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 3,98 € 4,98
amazon.de€ 4,89 € 6,55
amazon.com$ 26,99
amazon.caCAD 21,90


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.