Blancanieves

Keine Nüsse für Aschenbrödel

von GeorgeKaplan
Ein Stummfilm ist ein Stummfilm ist ein Stummfilm. BLANCANIEVES ist ein Film ohne Dialog und mit erklärender Musik. Das ist etwas anderes. Das Missverständnis fängt beim Titelvorspann an, der sich an den Film-Noir-Klassikern der 40er Jahre orientiert. Oha. Ja, imitieren ist gar nicht so einfach. Immerhin, danach gibt es tatsächlich einige Szenen, bei denen man glauben könnte, der Film wäre ein Stummfilm. Und dann kommen die Freaks. FREAKS war ein Tonfilm von Tod Browning. Hm. OK, lassen wir das mal mit dem Stummfilm und nehmen es so, wie es ist. Ein Märchenfilm aus Spanien. Viel Flamenco und eine böse Stiefmutter. Und ein Schneewittchen mit kurzen Haaren wie unser Aschenbrödel mit Haselnüssen. La la lalala la la lalala. Daher ja auch die Kohlen, die sie schaufeln muss. Wenn wir schon bei Kohlen sind: Wo blieb eigentlich der Todestanz mit den glühenden Pantoffeln? Das wäre ja wieder Schneewittchen gewesen. Aber ich verstehe, dass sie das ausgelassen haben. Es ist doch so süß. Alles andere hätte tatsächlich den naiven Charakter des Films zerstört.
GeorgeKaplan
sah diesen Film im Cinedom 9, Köln

09.09.2013, 17:17



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen € 17,98
amazon.de€ 17,95 € 7,99
amazon.fr€ 6,99 € 12,19
amazon.es€ 6,00 € 7,50


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading