Devil’s Pass

Erst Pfui, dann Hui!

von Alexander
Ich glaube, ich habe noch nie einen Film gesehen, dessen erste Hälfte ich so unerträglich langweilig und dessen zweite Hälfte ich als dermaßen überraschend und packend empfand. Nach 50 Minuten wollte ich ausschalten und mir dafür auf die Schulter klopfen, für den Käse auf dem Filmfest keine 9 Euro gelatzt zu haben. Was uns Renny Harlin da zumutet sieht nämlich aus wie „Blair Witch" auf Neuschnee. Die Darsteller nerven, es wird viel zu viel gelabert, die Story zieht sich wie Ostblock-Kaugummi in den Weiten der Tundra. Was aber dann kam, war einfach nur ganz große Klasse und sauspannend. Das wirklich clever konstruierte Mystery-Ende kann man nur als grandiosen Mindfuck bezeichnen und wer sich über den langen Abspann aufregt, ist wohl nicht so wie ich auf den unglaublich schönen Schluss-Titel-Song abgefahren. Ich war beeindruckt.
Alexander

18.10.2013, 18:33



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 6,98 € 7,98
amazon.de€ 9,89 € 8,79


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.