crazy

It Follows

Vergiss nie den Schulterblick!

von Sonysonic
Zu Beginn beschlich mich die Befürchtung, dass hier ein ähnlicher Pfad einer Filmverfehlung namens "The Happening" beschritten wird, jedoch entschärfte sich dieser Anfangsverdacht umgehend.

Man kann und darf diesem Streifen durchaus eine gewisse Frische zuerkennen, weil er vorrangig mit dem Stilmittel des (hierbei jedoch durchaus begründeten) Verfolgungswahns spielt und diesen wunderbar subtil und daher oft umso wirksamer einzusetzen weiß. Aspekte, welche die Aufmachung umso erfrischender wirken lassen, sind bspw. dass Szenen und Einstellungen, welche dem geübten Auge des Horrorgenres bereits einen zu erwartenden Schockmoment nahelegen, diesen zwar oft nicht eintreten lassen, jedoch dafür an unerwarteter Stelle nachlegen.

Nachdem der Zuschauer bezüglich der Grundproblematik aufgeklärt wurde, wird er auch immer wieder auf den zum Überleben der Protagonisten benötigten "Schulterblick" hingewiesen und kann sich gut in deren Lage versetzen.

Der einzige (vorübergehende) Lösungsansatz des Problems der jeweilig betroffenen Person(en) scheint zwar im ersten Moment nicht sonderlich einfallsreich, hat jedoch in seiner Umsetzung besonders geschlechtsspezifisch seine Tücken.

Insbesondere in diesen zwei Kernpunkten, also in den Umständen die die betroffene Person "heimsuchen" und deren Lösungsansatz hätte ich mir (besonders in ersterem) noch mehr Spiel und Intensität gewünscht.

Als Schulnote vergab ich eine 3.
Sonysonic

31.08.2014, 23:01



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 7,98 € 8,98
amazon.de€ 5,97 € 5,96
amazon.com$ 7,50 $ 6,95


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.