Blood Trails

Reifenpanne

von Philmtank
Ich schäme mich beinahe zu gestehen, diesen Film vor Festivalbeginn unter meinen Top Ten notiert zu haben. Stattdessen führt das hier jetzt unangefochten die Liste der schwächsten Filme an. Da kommt sogar Minotaur noch gut weg. Dieser Film hat in Edinburgh einen Preis gewonnen?! Vermutlich für das dämlichste Drehbuch. Zumindest weiss ich jetzt, was ich vom "Dead by dawn"-Festival zu halten habe, und erst recht vom dortigen Publikum. Ursprünglich sollte das wohl ein Terror-Movie werden, Marke "Descent". Scheitert jedoch allein schon an der Hauptdarstellerin und Ihren Lines: I....my name is....brabbel, brabbel....äh,äh, Hund, Katze, Maus. Mir ist schon klar, dass man in solch einer Situation unter Schock steht, aber so simple Dinge wie Name, Aufenthaltsort, "werde von soundso gejagt" müssten doch irgendwann innerhalb von 90 Minuten drin sein. Und wer schon immer wissen wollte, was für einen Gesichtsausdruck ein Debiler beim Hang-herunter-Radeln hat - das ist euer Film. Besonders befremdlich auch: der Killer sieht aus wie Jens Lehmann. Genug gewettert - ihr seid gewarnt.....
Philmtank
sah diesen Film im Cinema, München

24.07.2006, 10:47



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern:
amazon.de€ 8,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.