von Fans für Fans

Wrong Cops

Wrong ja, aber nicht wie Wrong

von Heidi
Als Quentin-Dupieux-Wiederholungstäterin ins Kino gesetzt und gespannt gewartet, dass es losgeht, als es auch schon wieder zu Ende war. Leicht irritiert aus dem Kino gegangen und auf die Uhr geschaut, ja, der Film war nicht kürzer als im Programmheft angekündigt. Erwartet habe ich bei "Wrong Cops" ein Feuerwerk an Absurditäten mit einem Hauch Geschmacklosigkeit und zusammenhanglosen Plots. Zu sehen bekommen habe ich einen für Dupieux-Verhältnisse normalen Film. Klar sind die Charaktere wie schon bei "Wrong" vollkommen überzeichnet und man trifft auch einige Gesichter aus "Wrong" wieder, doch bewegt sich der Film auf dem Grat des übersteigerten Normalen zum Absurden und schafft es nicht dauerhaft beim Letzteren zu bleiben. Vielleicht hatte Dupieux noch ein paar Szenen aus "Wrong" in der Schublade, die er irgendwo untergebracht haben wollte, und entstanden ist "Wrong Cops".

Für diejenigen, die ohne Erwartungshaltung in den Film gingen und schräge Dialoge mit überspitzten Charakteren für einen Dupieux-Kinoabend ausreichend empfanden, war "Wrong Cops" sicherlich überraschend, sehr unterhaltsam und gelungen. Für mich bleibt er hinter "Rubber" und "Wrong" zurück.
Heidi
sah diesen Film im Cinema, München

15.09.2014, 19:42



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
amazon.de€ 6,35
amazon.fr€ 11,51
amazon.com$ 13,76


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading